Wuppertal gathe schießerei. Schüsse in Wuppertal: Polizei findet Schusswaffe auf der Gathe

Gathe in Wuppertal: Nicht die Bronx — aber für deutsche Verhältnisse schon extrem

Wuppertal gathe schießerei

Allerdings gibt er auch zu bedenken, dass — Förderung hin oder her — Eigentümer eben auch selbst Geld in die Hand nehmen müssen. In der Nähe des Opfers lag eine Waffe. Der 36-Jährige ist wenige Tage später an den Verletzungen gestorben. Neben ihm steht ein leerer Wagen an der Straße. Die Beamten hatten dann auf der Fahrbahn der Gathe, in der Nähe der Karlstraße, einen 36-jährigen Mann blutend auf der Fahrbahn liegend gefunden. Weshalb er den Beamten schon früher aufgefallen war, teilten diese nicht mit. Zeugen hatten der Polizei am Sonntag Schüsse gemeldet.

Nächster

Schüsse auf Wuppertaler Gathe 28. April 2019: Anklage wegen Totschlag

Wuppertal gathe schießerei

Fotos und Videos mit dem auf der Straße liegenden Verletzten waren kurz darauf im Internet zu finden. An der belebten Kreuzung hatte es viele Zeugen gegeben, die auch mit Handys gefilmt hatten. An der Luisenstraße dominierten zum Beispiel eher Ruhestörungen, an der Gathe werde es öfter einmal handgreiflich, öfter innerhalb der Gruppen. Und es gibt auch die, die die Hoffnung für die Gathe nicht aufgegeben haben. Update: Opfer mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus.

Nächster

Schüsse auf Wuppertaler Gathe 28. April 2019: Anklage wegen Totschlag

Wuppertal gathe schießerei

Das Opfer sei kein Unbekannter, heißt es aus Polizeikreisen. Ob man Angst haben muss auf der Gathe? Er musste intensivmedizinisch betreut werden. Er ist dort aufgewachsen, sein Autoservice-Betrieb liegt in einer Nebenstraße. Urbach hoffte, dass andere Nachbarn nachziehen — bislang vergeblich. Deswegen kam es dort am Donnerstagmorgen zu Verkehrsbehinderungen. Wir würden uns freuen, wenn sich soviele Unternehmen wie möglich anmelden und ihr fleissig Gutscheine kauft.

Nächster

Schießerei in Elberfeld

Wuppertal gathe schießerei

Unbekannt ist weiterhin, ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt. Spielhallen und Wettbüros säumen den Weg. Demzufolge habe der Angeklagte abrupt gebremst und sei neben dem Auto des Opfers zum Stehen gekommen. Zu Verkehsbehinderungen kam es Am Donnerstagvormittag auf der Gathe in Wuppertal-Elberfeld. Keine verfrühten Silvesterböller, wie manche vermuten, sondern Schüsse. Ihr kennt einen oder seid selbst Unternehmer? Die Staatsanwaltschaft hält den Angeklagten unzweifelhaft für den Täter. Der 36-Jährige Albaner soll zuvor am Steuer seines Autos gesessen haben.

Nächster

Ermittlungen nach Schießerei: Erneute Sperrungen auf der Gathe

Wuppertal gathe schießerei

Foto: Christoph Petersen Im Falle des angeschossenen Mannes auf der Gathe am Sonntagabend 28. Er oder sie flüchteten vom Tatort. Die Ermittlungen auch hierzu dauern an. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Der Angeklagte hat sich zu den Tatvorwürfen eingelassen und gegenüber dem Gericht beteuert, er habe in Notwehr und aus einer Bedrohungslage heraus gehandelt. Die, die zuziehen, seien sozial eher schwach. Die Staatsantwaltschaft gab heute bekannt, dass in der Nähe des Opfers eine Schusswaffe am Boden liegend gefunden wurde.

Nächster

Schüsse auf Wuppertaler Gathe 28. April 2019: Anklage wegen Totschlag

Wuppertal gathe schießerei

Zu Verkehsbehinderungen kam es am Donnerstagmorgen auf der Gathe: Die Polizei machte noch einmal Aufnahmen vom Tatort, wo am Sonntagabend ein Mann niedergeschossen worden war. April auf der Gathe vom Auto aus auf seinen ehemaligen Freund 36 in einem anderen Wagen geschossen zu haben. Die Umsätze werden als Soforthilfe sofort weitergegeben, damit das Unternehmen seine laufenden Kosten für Personal und Miete bezahlen kann. Zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte wird das Material hier nicht veröffentlicht, sondern dient der Polizei zwecks Beweissicherung. Rund 10 Meter entfernt zeigen Passanten auf die vermeintliche Tatwaffe.

Nächster

Wuppertal: Schüsse auf Gathe

Wuppertal gathe schießerei

Eine weitere Zeugin hatte ausgesagt, dass sie zur Tatzeit neben dem Wagen des Opfers an der Ampel auf Grün gewartet habe. Weshalb er den Beamten schon früher aufgefallen war, teilten diese aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mit. Foto: Andreas Fischer Wuppertal Die Wuppertaler Polizei ermittelte noch einmal am Tatort der Schießerei auf der Gathe und macht Fotos. Eine Institution an der Gathe, in der Pina Bausch ihren Stammplatz hatte. Vor ein paar Jahren sorgte er zudem für eine optische Aufwertung, ließ sein Haus an der Gathe 40 von Künstler Martin Heuwold mit einem Graffiti verschönern, unterstützt aus einem Förderprogramm für Fassaden. Auf der Straße wurde eine Schusswaffe sichergestellt.

Nächster

Schüsse auf der Gathe in Wuppertal

Wuppertal gathe schießerei

Doch viele haben sich längst verabschiedet. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Dass auch völlig Unbeteiligte betroffen sein können, hatte eine Zeugin eindrücklich vor Gericht geschildert. Inzwischen habe es auf der vielbefahrenen Straße etliche Schaulustige gegeben, von denen einige die Szenerie mit dem Handy gefilmt hatten. April 2019 um 21 Uhr ein Ford-Kombi an der roten Ampel. Auf einen 36-Jährigen waren mehrere Schüsse abgegeben worden, die Polizei fand ihn schwer verletzt auf der Fahrbahn in der Nähe der Karlstraße. Die Polizei hält sich mit Zahlen zurück.

Nächster